CILS bringt ‘Antistatische’ dauerhafte PCB-Etiketten zum Schutz elektronischer Geräte auf den Markt

Da elektronische Geräte immer kleiner und komplexer werden, wird der Schutz vor elektrostatischen Entladungen (ESD) immer wichtiger. CILS industrielle Etikettenexperten haben die neue Etikettenserie CILS-8/9100AS auf den Markt gebracht, um PCB und die Komponenten sowohl beim Anbringen als auch im Laufe der Zeit, die das Etikett auf dem Produkt klebt, vor ESD zu schützen.

Die neue CILS-8/9100AS-Serie antistatischer Etiketten verfügt über eine statisch dissipative Oberflächenbeschichtung und nichtleitende Haftklebstoffe und erzeugt beim Abziehen von der Trägerschicht eine geringe Menge Reibungselektrizität. CILS-8/9100AS sind außerdem widerstandsfähig gegenüber Chemikalien, Abrieb, extremen Temperaturen (-55 °C bis +155 °C), Infrarotöfen, Lösungsmitteln, entionisiertem Wasser, Reinigungsmitteln etc.

Die antistatischen CILS-8/9100AS-Etiketten sind perfekt geeignet für statikempfindliche PCB, Bauteilkennzeichnung, elektronische Geräte, Garantieetiketten etc. Die antistatischen CILS Etiketten werden in allen Größen, Formen, Formaten und Designs hergestellt und können 'intern, auf Abruf' direkt mit einem Standardlaser- oder Thermotransferdrucker bedruckt werden.

Bei Fragen zu Ihren Bedürfnissen in Bezug auf antistatische Etiketten steht Ihnen das einzigartige CILS Etiketten-Technologiezentrum zur Verfügung.